Hinweis:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
x
Infrarotheizung 200 Watt, ET-Mini, 300 x 600 x 15 mm, mit Wandhalterung, weinrot ***Rückläufer***

Artikelnummer: SX3090

Von 149,00 EUR auf 119,00 EUR gesenkt, da es ein Rückläufer ist und die Verpackung schon mal geöffnet wurde.
Technisch und optisch wie NEU!

Heizplatte zum Heizen von kleineren Räumen

Maße: 300 x 600 x 15 mm

+++ Zur Beheizung von ca. 2-4 m² Wohnfläche* +++

* normal gedämmter Raum mit max. 1 Außenwand

RAL-Farbe

119,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Paketdienst)

momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 1 Tag



Beschreibung

Bitte bei Bestellung den gewünschten Farbton mit angeben!

Alle RAL-Farbtöne finden Sie HIER.

Prinzip der Infrarotheizung

Indem bei der Konvektionsheizung der Konvektor die Lufterwärmt, die nachfolgend - bei der Strömung der Warmluft um die beheizten Objekte (Wände, Möbel) herum - die Wärme übergibt, übergeben die Infrarotheizungsplatten die Wärme vorallem durch die Wärmewellenenergie. Wenn die Wärmewellenenergie auf die Objekte (Wände, Möbel, Fußböden) stößt, wird sie zumTeil (ungefähr 15 %) zurückgeworfen und zum größeren Teil (ungefähr 85 %) von Objekten absorbiert. Diese Wärmewellenenergie wird dann in Heizenergie umgewandelt, wodurch sich die Temperatur der Objekte erhöht; diese übergeben dann mittels Konvektion die Wärme der kälteren Luft. Dank dieser einzigartigen Technologie Silicating erreichen die Hochtemperaturplatten ein großes Gesamtemissionsvermögen bis 0,98 mu.



Aus dem oben beschriebenen Prinzip resultieren folgende Vorteile:

Die Oberfläche der Infrarotheizung produziert einen Wärmestrom, dessen Spektrum die Wellenlänge unter 5 Mikrometer hat, und deshalb wird er zum großen Teil vom menschlichen Körper absorbiert: die Menschen werden also auf ähnliche Weise wie die Gegenstände im Raum erwärmt.

Wenn der Wärmestrom die Temperatur der Objekte im Raum auf 20-22 °C erhöht, wird der Wärmekomfort auch bei der Lufttemperatur 18-19 °C erreicht, was auch eine Energieeinsparung von 18-24% bringen kann.

Dank den Infrarotheizungsplatten ist es möglich, gleichmäßigere vertikale Verteilung der Wärme im Raum zu erreichen, mit Unterschied 1-2 °C zwischen dem Fußboden und der Decke (bei der Konvektionsheizung wird der Unterschied von 1 °C für ein Meter
der Höhe angegeben, 30-50 cm Höhe).

Die Luftzirkulation ist kleiner, wodurch die Brownsche Molekularbewegung beschränkt wird und die Gefahr der Erkrankungsentstehung - Asthma, Schleimhautinfektionen - kleiner ist.

Die erhöhte Temperatur der Wände bedeutet kleinere Möglichkeit der Oberflächenkondensation, auch wenn die Feuchtigkeit im Raum nicht vermindert wird.

Die Platten erfordern keine Wartung.

 

Technische Daten:

Unsere Flachheizungen bestehen aus 1 mm starkem gewinkeltem Stahlblech. Die Oberfläche sowie die Rückwand sind pulverbeschichtet. Die Flachheizungen sind in vielen RAL-Farben und verschiedenen Größen erhältlich.Im inneren der Flachheizung befindet sich ein Heizelement aus einer vollflächigen Polyester-Folie mit doppeltem Schutzlaminat und Temperaturwächter.

Diese Flachheizungen werden ausschliesslich in Deutschland gefertigt!

  • Maße: 300 x 600 x 15 mm
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Stromaufnahme: 200 W
  • Spannung: 230 V
  • Schutzart: IP 44
  • Empfohlene lichte Höhe: 2,5 - 3,0 m
  • Oberflächentemperatur: ca. 90 °C (kein Verbrennen beim berühren)
  • Wandabstand: ca. 2 cm
  • Universale Heizplatte für Installierung an der Wand
  • Grundkörper aus Stahlblech



Bedarfsberechnung:

Räume mit guter bis sehr guter Dämmung:

  • 50 Watt pro/m² bei einer Aussenwand
  • 60 Watt pro/m² bei zwei Aussenwänden
  • 70 Watt pro/m² bei drei Aussenwänden
  • 80 Watt pro/m² bei vier Aussenwänden

Räume mit Dämmung nach "altem Standard":

  • 70 Watt pro/m² bei einer Aussenwand
  • 80 Watt pro/m² bei zwei Aussenwänden
  • 90 Watt pro/m² bei drei Aussenwänden
  • 100 Watt pro/m² bei vier Aussenwänden

Räume in Altbauten mit schlechter Dämmung:

  • 90 Watt pro/m² bei einer Aussenwand
  • 100 Watt pro/m² bei zwei Aussenwänden
  • 110 Watt pro/m² bei drei Aussenwänden
  • 120 Watt pro/m² bei vier Aussenwänden

Die Werte sind so berechnet und getestet, dass auch in kalten Wintertagen eine Wohlfühlwärme entsteht.Zur Grundlage wurde eine Raumhöhe von 2,50 m und eine Aussentemperatur von -10 Grad Celsius herangezogen.Als Beispiel: Ein Raum 10 m² mit Dämmung nach altem Standard braucht, eine Aussenwand braucht:70 Watt/m² = 700 WattBei der Regelung mit Thermostat (empfohlen) lässt sich nochmals Energie einsparen!

Die Einsatzmöglichkeiten für unsere Flachheizung sind vielseitig und in nahezu jedem Bereich destäglichen Lebens verwendbar:

  • natürlich als Wohnraumheizung (Vollheizung)
  • im Camping-Bereich, Wohnwagen oder Wohnmobil
  • als Zusatzheizung zur vorhandenen Gas/Ölheizung
  • zur Bautrocknung ( nach Wasserschäden etc.)

Artikelgewicht: 31,00 Kg

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.